FIONA COORS KRANKHEIT – Fiona Coors wurde am 7. Juni 1972 in Hameln als Fiona Schwartz geboren. Stephan Schwartz, die Tochter des Schauspielers, erhielt zwischen 1989 und 1993 an zahlreichen Orten privaten Schauspiel- und Tanzunterricht, darunter die Stage School in Hamburg, die Lola Rogge School und Studio 33.

FIONA COORS KRANKHEIT
FIONA COORS KRANKHEIT

Ihr Fernsehdebüt gab Fiona Coors 1989, als sie noch war bekannt unter ihrem Mädchennamen Fiona Schwartz, in der ZDF-Serie “Mit Leib und Soul” und dem TV-Drama “Schuld war nur der Bossa Nova” (1992). Seitdem hat sie in einer Vielzahl von Fernsehprojekten mitgewirkt, darunter Episodenteile in praktisch jedem beliebten Krimi.

FIONA COORS KRANKHEIT
FIONA COORS KRANKHEIT

Fiona Coors hat in mehreren Serien mitgewirkt, darunter Lotte im Flop.